Sportmedizin - Was ist das?

Sport hält Körper und Geist fit - in jedem Alter.

Unser Wohlbefinden steigert sich, die Beweglichkeit nimmt zu, die Muskulatur gestärkt und Herzkrankheitsrisiko sinkt. Ausreichende Bewegung verhindert außerdem die Gewichtszunahme bzw. fördert die Gewichtsreduktion. Durch unser orthopädisches und sportmedizinisches Fachwissen unterstützen wir sie genau dabei. Wir unterstützen sie in Ihrer körperlichen Fitness und berücksichtigen dabei Ihre körperliche Verfassung, Einschränkungen und Beschwerden. Unsere Patienten erhalten eine gründliche Analyse Ihres Bewegungsapparates, um anhand dieser passende Therapiemaßnahmen zu entwickeln. Damit Sie, egal ob Profi oder Einsteiger, fit und sportlich aktiv sein können!

Wie funktioniert die Sportmedizin?

Erst einmal könnte man sich die Frage stellen „Warum überhaupt Sportmedizin?“ -

Auf diesem Weg können wir feststellen welcher Sport und welche Intensität für Sie geeignet sind. Hierbei legen wir ebenso großen Wert auf Prävention, wie auf die Behandlung mit modernsten Therapieverfahren:

Die Untersuchungen in unserer Praxis umfasst eine Reihe sportmedizinischer Diagnostikmethoden. Dies sind neben einer ausführlichen Anamnese, verschiedene moderne Analyseverfahren wie die videogeschützte Laufbandanalyse und die 4D-Vermessung der Wirbelsäule und des Beckens. So können eventuelle Fehlbelastungen bereits im Vorfeld erkannt werden. Bei Verletzungen und Beschwerden nutzen wir orthopädische Untersuchungs- und Behandlungsverfahren, wie z.B. Stoßwellen, manuelle Therapie oder Osteopathie. In den meisten Fällen bedeutet eine frühzeitige orthopädische Intervention schnellere Genesung und frühere Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

 Diagnostik und Therapie in der Sportmedizin

  • Behandlung sportbedingter Erkrankungen und Verletzungen
  • Untersuchungen bei Überlastung
  • Beurteilung der sportlichen Fitness
  • Analyse des Bewegungsapparates
  • Form und Funktion der Wirbelsäule
  • Funktion der Muskulatur
    (Balance und Dysbalancen, Verkürzungen und Überdehnung)
  • Ganzheitliche Überprüfung des Muskel- und Skelettsystems
  • Einleitung/Koordination der rehabilitativen Verfahren
  • Nachbehandlung bei Operationen

Immer aktuelle Infos und Videos: