Digitales Röntgen

Unter digitalem Röntgen versteht man die Umwandlung einer röntgengestützten Untersuchung auf ein elektronisches Speichermedium, welche eine sekundenschnelle Übertragung auf den PC-Monitor im Untersuchungszimmer ermöglicht. So erfasste Bilder können nachbearbeitet und korrigiert werden
und noch nach Jahren jederzeit auf dem Bildschirm wiedergegeben werden. Für einen Krankenhaus-
aufenthalt werden die Bilder einfach auf eine CD gebrannt oder per Internet übertragen. Doppelunter-
suchungen, Fehlbeurteilungen und längere Wartezeiten können so vermieden werden.

Immer aktuelle Infos und Videos: